PARTNER


HAUPTSPONSOREN


SPONSOREN


Startseite Rundbrief abonnieren Mitglied werden

Aktuelles Archiv/Fotos Klausen 2014Fotos Klausen 2014AnreiseGastronomieAusschreibungVerein FreiPassMedien Forum Über uns Links Mitmachen Seitenübersicht

 


Anreise


Wir empfehlen, mit dem öffentlichen Verkehr an- und wieder heimzureisen.
Achtung:
Die Platz-Zahl für den Velotransport ist beschränkt! Wir empfehlen daher die Anreise am Vortag und Übernachtung vor Ort, ebenso die Rückreise erst am Sonntag.
Wichtige Infos der SBB, inkl. Velotransport!

Velotransport ist nur auf einem Postautokurs möglich:
Flüelen ab 9:30 Uhr
Velo-Tageskarten und -GA sind gültig; andernfalls wird ein distanzabhängiger Zuschlag erhoben. Das Platzangebot ist allerdings sehr eingeschränkt, Reservation unerlässlich: Tel. 058 448 06 22.
Weitere Infos hier und hier das Merkblatt von PostAuto Schweiz.

Elektro-Velo mieten
Unterschächen: - Anmeldung über info@bikeundevent.ch oder
Tel.
079 503 46 45
- Anmeldefrist: 13.9.14
- Rückgabeort: Unterschächen
- Kosten: CHF 50.– / Tag
oder
- Arrangement: Elektrovelotour mit Grillabend und
Übernachtung im heimeligen Stroh- und Matratzenlager
Linthal: - bikestopstation in Ennenda GL
Mietpreise Sommer
- Lüscher Motor und Bike World in Niederurnen GL

Bei der Anreise mit dem Auto sind die Parkplätze signalisiert. Das Parkieren auf der Kantonsstrasse ist verboten und wird mit einer saftigen Busse und / oder Abschleppen des Autos geahndet.
Parkplatzangebot Uri
Altdorf:kantonale Verwaltung, Klausenstrasse 4 / Kollegi, Einfahrt Klausenstrasse
Spiringen: Holzboden, Schulhaus und Postplatz

Unterschächen: Sittlisalpparkplatz und Schulhaus
Parkplatzangebot Glarus
Linthal: Braunwaldbahn




Region


Anstatt zu Picknicken lieber in den Restaurants unterwegs einkehren!
Der Anlass hat nur Chancen auf Akzeptanz und Wiederholung, wenn die lokale Gastronomie / Hotellerie einen befriedigenden Umsatz erzielt.
Der velofahrende Gast wird oft als Konsument von mehrheitlich günstigen Menüs (Teigwaren u. ä.) wahrgenommen. Wir schlagen vor, am 27. September dieses Klischee als unzutreffend zu entlarven und auch preislich höhere Menüs zu bestellen. Im September ist beispielsweise Wildsaison!
Restaurants am Klausenpass findet Ihr hier >

Übernachtungsmöglichkeiten in der Region findet Ihr hier >

Kulturelle Veranstaltungen in der Region findet Ihr hier >

Nutze die Gelegenheit, am Sonntag den auf dem Glarnergebiet für die Motorfahrzeuge gesperrten wunderschönen Pragelpass zu fahren! Auch im Urnerland gibt es viele schöne Möglichkeiten, den FreiPass zu verlängern!




Bitte beachten


Bitte keine Abfälle liegenlassen, sondern in den dafür vorgesehenen Behältern entsorgen oder mitnehmen. Andernfalls wird eine Strassenreinigung / Kehrichtbeseitigung nötig sein, welche dem Veranstalter in Rechnung gestellt wird.

Reine Downhill-Sportarten sind nicht gestattet.

Haftung und Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.


Der Vorstand Verein FreiPass


Basel, 15. Januar 2014 (wird laufend aktualisiert)