Startseite Rundbrief abonnieren Mitglied werden


Aktuelles Archiv/Fotos Petition Furka 2009
Verein FreiPass
Medien Forum Über uns Links Mitmachen Seitenübersicht


Petition an den Regierungsrat des Kantons Uri und den Staatsrat des Kantons Wallis für einen autofreien Tag auf dem Furkapass am 26. September 2009


Die Unterzeichnenden reichen eine Petition ein zur Durchführung eines autofreien Tages auf dem Furkapass am 26. September 2009. Die diesbezüglichen Gesuche sind im Februar 2009 bei den zuständigen Regierungen der Kantone Uri und Wallis eingereicht worden. Ein baldiger und positiver Entscheid ist wichtig, damit der Anlass gut organisiert werden kann. Der Verein FreiPass hat die nötige Erfahrung mit derartigen Veranstaltungen, er hat bereits drei derartige Anlässe organisiert: Lukmanier 2006, Furka 2007 und Susten 2008. Die Teilnehmerzahlen haben sich jedes Mal mindestens verdoppelt und sind inzwischen bei 1'500 angelangt. Vergleichbare Anlässe im In- und Ausland ziehen, vor allem wenn sie von Tourismusorganisationen unterstützt werden, bis zu 12'500 Gäste (Sellaronda Bikeday 2008) an!

Folgende Gründe sprechen für einen autofreien Anlass auf dem Furkapass:

- Es werden neue Gäste angezogen, die wegen des hohen Verkehrsaufkommens textschwarzerweise am Wochenende nicht kommen.

- Auf die Gesamtöffnungszeit der Passstrasse bezogen bedeuten 7 Stunden autofrei gerade mal 0,15%.

- Für den motorisierten Verkehr gibt es die bequeme und kostengünstige Alternative des Verlads durch den Furka-Tunnel.

- Sanfter Tourismus ist ein sehr zukunftsträchtiger Markt.

Verein FreiPass
Simon Bi
schof, Präsident