Pressemitteilung Verein FreiPass April 2008

FreiPass – Pressemitteilung: Sustenpass am 20. September 2008 motorfahrzeugfrei!

Seit der Gründung 2004 setzt sich der Verein FreiPass für temporär motorfahrzeugfreie Passstrassen ein. Unter anderem fand im August 2007 in Zusammenarbeit mit der Alpeninitiative ein Anlass auf dem Furkapass statt, die Strasse war für vier Stunden dem nichtmotorisierten Verkehr vorbehalten.

2008 kommt es zu einem Grossanlass auf dem Sustenpass: am 20. September wird die Passstrasse zwischen Wassen UR und Gadmen/Obermad BE von 10:00 bis 17:00 Uhr motorfahrzeugfrei sein! Als Partner für die Veranstaltung konnten Mountain Wilderness sowie der Verkehrsverein Wassen gewonnen werden. Ein attraktives Rahmenprogramm erwartet die Teilnehmer. Die Organisatoren erwarten mindestens 1'500 bis 2'000 Besucher. Bei guten Bedingungen könnten es auch deutlich mehr sein, da der Sustenpass sehr zentral liegt und von Zürich, Basel, Bern und Luzern aus auch für Tagestouristen sehr gut erreichbar ist.

Die Teilnehmer werden ermuntert, wenn möglich mit dem öffentlichen Verkehr anzureisen. FreiPass ist in Verhandlungen mit der SBB bezüglich zusätzlichen Transportkapazitäten für Velos. Der Anlass ist auch für Inlineskater und Wanderer sehr attraktiv. Der alte Säumerweg beispielsweise ist textschwarzerweise an einem Wochenende für Wanderer wegen des hohen Verkehrsaufkommens wenig attraktiv.

Mit dem Anlass soll der sanfte Tourismus und der Langsamverkehr – beide haben ausgezeichnete Zukunftsaussichten! -  gefördert werden. Es soll auch ein Zeichen gegen den Klimawandel gesetzt werden. Ausserdem fördern derartige Veranstaltungen die Gesundheit der Bevölkerung.

Es freut uns, wenn Sie in Ihrem Medium über den Anlass berichten! Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Simon Bischof

Präsident Verein FreiPass


Basel, 24. April 2008






Startseite Rundbrief abonnieren Mitglied werden