Medienmitteilung Verein FreiPass September 2014



Sehr geehrte Medienschaffende,

die dritte Auflage des FreiPass Klausen hat am vergangenen Samstag 2'800 Gäste aus nah und fern auf den Klausenpass geholt. Die Bedingungen waren in jeglicher Hinsicht ideal und die Gäste waren dementsprechend begeistert. Vom Organisatorischen her hat vieles besser geklappt als in der ersten Auflage 2011 mit ebenfalls sehr vielen Gästen: die SBB hat für die An- und Rückreise zusätzliche Kapazitäten bereitgestellt, welche am Morgen und am Abend einen deutlich reibungsloseren Ablauf bewirkten; die Restaurants waren diesmal auf die grosse Gästeschar gut vorbereitet und die Wartezeiten waren dementsprechend viel kürzer als 2011. Von der Polizei (sowohl Urner wie Glarner Seite) kam die Rückmeldung, dass sich die Gäste sehr rücksichtsvoll und korrekt verhalten haben, es waren keinerlei Unfälle zu verzeichnen.

So freuen sich die Organisatoren und Gäste schon auf die nächste Durchführung!

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

OK Uri: Leo Püntener, info@bikeundevent.ch, 079 503 46 45
OK Glarus: Kurt Reifler, kfreifler@bluewin.ch, 055 644 16 04
OK überregional: Simon Bischof, praesident@freipass.ch, 061 681 82 86

Wir freuen uns, wenn Sie in Ihrem Medium über den Anlass berichten!

Mit freundlichen Grüssen, Simon Bischof

Verein FreiPass Schweiz
Simon Bischof Izsak, Präsident
Breisacherstrasse 69
4057 Basel

www.freipass.ch







Startseite Rundbrief abonnieren Mitglied werden